Lebensfroh

Lebens- und Eheberatung 

Olga Wall


 

Was ich biete:

Ich möchte mit Ihnen gemeinsam Wege aus der Sackgasse finden, um wieder Lebensfreude zu erleben.
Für folgende Lebensbereiche und Themen stehe ich zur Verfügung: 

Lebensfreude - Kinder 

  • Erziehungsverweigerung
  • Hochsensibilität

Lebensmut - Teenager & Jugendliche 

  • Essstörungen (nach ärztl. Abklärung)
  • Ritzen/Selbst-

       verletzung

  • Mobbing
  • Minderwertigkeits-

       probleme 

  • Süchte 
  • Beziehungsprobleme

Lebensstil - Erwachsene

  • Glaubensfragen 
  • Beziehungsprobleme
  • Hochsensibilität
  • Mobbing/Probleme im Beruf
  • Burnout 

       (nach ärztl. Abklärung)

  • Essstörungen

       (nach ärztl. Abklärung)





Lebensglück - Beziehung

  • Ehevorbereitung
  • Eheprobleme/-krise
  • Herausforderung Sexualität

Lebenslast

  • Ängste 
  • Zwänge (nach ärztl. Abklärung)
  • Süchte 
  • Familienmitglieder von Süchtigen (Co-Abhängigkeit)
  • Minderwertigkeitsprobleme
  • depressive Verstimmungen 

       (nach ärztl. Abklärung)

Lebenstrauer

  • Verlustängste
  • Trauerbegleitung

Lebensweg

  • Identitätsfindung
  • Persönlichkeitsentwicklung 
  • Entwicklung von Sozialkompetenzen 

Ratsuchende sagen ... 

Mir hat die Seelsorge im Bezug auf meine Überbelastung geholfen, Lösungen zu erarbeiten, indem ich nur Verantwortung für mich übernehme und nicht für alle anderen. 

Ratsuchende, 59 Jahre

... ich wollte Dir sagen, wie wertvoll und ermutigend deine Worte immer wieder waren in unseren Gesprächen. Du hörst von Gott und gibst weiter. Danke dafür! 

Ratsuchende, 40 Jahre 

Ethische Basis 

Meine ethische Basis der Beratung ist das christliche Welt- und Menschenbild. Eine bestimmte Gemeinde- oder Konfessionszugehörigkeit ist keine Voraussetzung für die Beratung.


Berufliche Qualifikation
Berufliche Qualifikation der Beraterin ist der „Beratende Seelsorger für Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz auf individualpsychologischer Basis“ des ICL (Institut für christliche Lebens- und Eheberatung). www.icl-institut.org


Praktische Durchführung

Die Gespräche finden zu zweit und mit Betroffenen wie Partner, Kinder oder Eltern statt. Die Dauer dieser Gespräche betragen in der Regel 60 Minuten. 

Die Anzahl der Gespräche werden zwischen der Beraterin und dem Klienten gemeinsam festgelegt. 


Im Rahmen der Eheberatung können Einzelgespräche sowie Paargespräche stattfinden, dies wird dann von der Beraterin jeweils als Empfehlung ausgesprochen. Die Paargespräche betragen 90 Minuten.

Kosten
Bei Anfrage zu einem Gespräch wird dem Ratsuchenden ein Beratungsvertrag zugeschickt, der die Angaben zu den Kosten beinhaltet.