Wer ist Olga Wall?

Meine Motivation ... 

zur Beratung beginnt in meiner eigenen Geschichte:
Tief im Innern sehnte ich mich nach Ausgeglichenheit, Lebensfreude und Zufriedenheit. 

Stattdessen gehörten Selbstzweifel, Minderwertigkeitsgedanken und Versagensängste viele Jahre zu meinem Denken und Leben. 

In einem Prozess konnte ich erkennen, was meine Persönlichkeit ausmacht: meine Stärken und meine Schwächen. Ich durfte lernen, das wert zu schätzen und meine Stärken in der Gemeinschaft und für die Gemeinschaft einbringen. Ich habe erlebt, wie immer mehr Lebensfreude zu einem Teil von mir wurde mit tiefer Zufriedenheit und Dankbarkeit

Mein Denken und mein Lebensstil hat sich dadurch verändert. 

Aus diesem Hintergrund bin ich sehr motiviert, diesen Prozess als Wegbegleiter bei Dir zu unterstützen, da auch ich Veränderung erleben konnte. 

Es begeistert mich zu beobachten, wenn Klienten wieder freier, unbeschwerter und gelassener durchs Leben gehen. 

"Ich habe gelernt, wie ich frei und ausgeglichen durch den Tag gehen kann. Das kam nicht nur mir selbst zugute, sondern auch meiner Familie."

Klientin, 31 Jahre

                     

                               Mein Portfolio            

                 

Ausbildung & Qualifikationen


Persönliches: 

Name: Olga Wall 

Jahrgang: 1976

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder




Berufliche Qualifikation: 


2015 - 2019                        

Ausbildung und Abschluss zur
"Persönlichkeitsberaterin und Seelsorgerin"
(ICL) www.icl-institut.org      

Die Ausbildung basiert auf der Individualpsychologie, ist Stärken & Ressourcen orientiert und fördert beratende Kompetenzen. 

ACC akkreditierte Christliche Beraterin gemäß DGfB-Standards 

seit 2017 Beratungserfahrung


Tätigkeitsfelder:

Beraterin des Weissen Kreuzes          www.weisses-kreuz.de

Referentin

Frauenveranstaltungen/              Freizeiten/
Workshops

 

PEP4Kids-Trainer (Eltern)          www.pep4kids.de

ECHT DABEI - Coach              www.echt-dabei.de 

Weiterbildungen

Studiengang Paarberater

4 Paarberater - Seminare vom Team F

25.-28.03.2021, 24.-27.06.21, 28.-31.10.21, 09.-13.02.22


Ziele & Inhalte: 

 
- den Aufbau einer ausgewogenen Beziehung unterstützen
- Beziehungen stabilisieren, um Probleme in der Partnerschaft zu bewältigen
- Krisen vorbeugen und Lösungsansätze  erarbeiten
- Ressourcenorientierte und praktische Lösungsansätze
- konkrete Fallbeispiele
- Umsetzung in angeleiteten Live-Gesprächen während der Ausbildung.


Die Kurse beinhalten fundierte Grundlagenkenntnisse der Paardynamik, der christlichen Ethik sowie praxiserprobte Beratungsansätze und Methoden. (Infotext von Team F)

Impulsabende zum Thema "Trauma" vom ICTB




20.1.21: Traumawissen online, Impulsabend zur Transgenerationalen Weitergabe von Trauma


10.2.21: Traumawissen online, Impulsabend zum Thema Gottes Herz für traumatisierte Menschen


10.3.21: Traumawissen online, Impulsabend zu Aggression und Autoaggression


7.4.21:   Traumawissen online, Impulsabend zu Entwicklungstrauma und Folgen



Abendkurse zum Thema "Trauerbegleitung" 

Ethische Basis

Ethische Basis

Meine ethische Basis der Beratung ist das christliche Welt- und Menschenbild. Eine bestimmte Gemeinde- oder Konfessionszugehörigkeit ist keine Voraussetzung für die Beratung.



Theoretische Grundlagen und Methoden

Zur Erreichung dieses Zieles werden Elemente aus der 

Gesprächspsychotherapie

der Rational-Emotiven-Verhaltens-Therapie

der Logotherapie

der Kognitiven Beratung und Verhaltenstherapie

der Systemischen Familientherapie und der 

Gestalttherapie verwendet. 


Die theoretischen Grundlagen der Beratung basieren auf individualpsychologischen Erkenntnissen. Die jeweils eingesetzten Elemente werden in Absprache und mit Zustimmung des Klienten ausgewählt.