aktuell Infoabende

PEP4Kids - Training Infoabend für Eltern 

(Kinder zwischen 2 - 12 Jahren) 

07.11.2022 (Grundschule FES Stemwede) 

  14.11.2022 (Grundschule FES Minderheide) 

PEP4Kids – das Positive Erziehungs - Programm 

(begrenzte Teilnehmerzahl)


Ablauf vom PEP4Kids - Elterntraining:

 
1. Termin   kostenfreier & unverbindlicher Informationsabend
 
07.11.2022  19:00 Uhr
(Grundschule FES Stemwede)


14.11.2022  19:00 Uhr
(Grundschule FES Minderheide)

 
 

 Vier Elterntrainings (je 120 Minuten) 

  1. Termin           Januar.2023     19.00 Uhr
  2. Termin           Januar.2023     19.00 Uhr
  3. Termin           Februar.2023   19.00 Uhr
  4. Termin           Februar.2023   19.00 Uhr

 
+ freiwillige Telefon-Coachings 
(4 x je 15 Minuten / oder auch individuelle Vereinbarung)
 
 

+ Zwischenbilanz per E-Mail / Brief
nach 4 bzw.8 Monaten                   

Kosten 

149,00 €      pro Familie (max. zwei Teilnehmer),
incl.               Telefoncoaching (Zeitraum 1 Std.)
incl.               Seminarbuch PEP4Kids ( 16,99 €)
------------------------------------------------
149,00 €      Seminarkosten
 

Referentin

PEP4Kids – Trainerin Olga Wall, 
Lebens-, Ehe- und Erziehungsberaterin des Weißen Kreuzes
 
                                                                     

Zielgruppe

PEP4Kids - das Positive Erziehungs-Programm richtet sich an Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren in Schulen und Kitas. 


Zielsetzung

PEP4Kids ist ein Positives Erziehungs-Programm für Eltern, die ihre Erziehungsfertigkeiten fördern wollen, ihren Kindern ein gesundes Selbstbewusstsein vermitteln und Familie als emotionale Heimat gestalten wollen.

 

Inhalt

Das Programm beruht auf Prinzipien und Methoden, die sich in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen (z.B. THOP, Starke Eltern Starke Kinder, Triple P oder Familienkonferenz) als wirkungsvoll erwiesen haben. PEP4Kids ist positiv und setzt an den Ressourcen der Eltern und Kinder an. PEP4Kids ist auch eine Stütze für Eltern, mit Problemverhalten von Eltern und Kindern umzugehen. Dabei ist PEP4Kids kein Rezeptschrank, der auf jedes Problem einen fertigen Lösungsvorschlag bereithält. Entscheidend für den Erfolg von PEP4Kids ist Ihre Bereitschaft als Eltern, bewährtes Erziehungsverhalten zu festigen und neues Erziehungsverhalten konkret einzuüben.

PEP4Kids setzt die positive Beziehung an den Anfang. Ist diese als solide Grundlage in der Erziehung vorhanden, so ist ein konstruktives elterliches Handeln auch in Problemsituationen möglich.

Ziel: gelingendes Familienleben 

 


Informationen von PEP4Kidsfür die Eltern:  

 PEP4Kids … beantwortet Ihre Fragen: 
      

·         Welche Grenzen und wie viel Freiraum braucht mein Kind? 

·         Wie kann ich mein Kind in seiner Entwicklung durch Förderung seiner Selbstständigkeit unterstützen? 

·         Wie baue ich eine vertrauensvolle positive Beziehung zu meinem Kind auf? 

 

So funktioniert´s: 

·         In vier Einheiten (jeweils 120 Minuten) werden die Strategien von PEP4Kids erarbeitet und an vielen Beispielen dargestellt und geübt. 

·         Danach erhalten Sie über vier Wochen eine Telefoncoaching zur weiteren Umsetzung Ihrer Ziele. 

·         Während des gesamten Elterntrainings werden Sie kompetent von zertifizierten PEP4Kids – Trainerinnen/Trainern begleitet. 

·         Informieren Sie sich auch auf www.pep4kids.de. 

 
 

PEP4Kids ist kurz, prägnant und umsetzbar:

Die PEP4Kids – Strategien:

- Bejahe Deine Elternschaft.

 

- Fördere positive Beziehungen in der Familie.

 

- Fördere Verbindlichkeit und sei konsequent.

 

- Lebe Deine Werte und Glaubensvorstellungen.

 

- Sorge für eine sichere Bewältigung des Alltags.

 

- Setze realistische Erziehungsziele.

 

- Sorge für Dich selbst.

 

Fünf gute Gründe für PEP4Kids:

1.       Sie werden in Ihrer Kompetenz als Eltern nachhaltig gestärkt!

 

2.       Sie erhalten Anregungen für Ihr persönliches Stress-Management. Das bedeutet: mehr Harmonie und Ausgeglichenheit in Ihrer Familie.

 

3.       Sie erlernen Strategien zum effektiven Umgang mit Problem-Verhalten.

 

4.       Sie bekommen Ideen und viele Tipps, wie Sie eine positive, vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Kind erhalten und aufbauen können, auch wenn Sie berufstätig sind.

 
5. Das Elterntraining beruht auf Methoden, die sich in vielen wissenschaftlichen Studien (z.B. THOP, Starke Eltern – Starke Kinder, Triple P) als erfolgreich erwiesen haben. 


PEP4-Kids - Elterntraining 

- das Positive Erziehungsprogramm für Kinder von 2 - 12 Jahren 


* für Kindergärten 

* für Schulen

* für Kirchen / Gemeinden





PEP4Kids, Seminar Schule Kindergarten, Kirchen Gemeinden, Positives Erziehungsprogramm für Eltern von Kindern von 2 - 12

Informationen PEP4Kids

www.pep4kids.de

lieber vorher schlau – als nachher klüger

Kinder zu erziehen gehört zu den schönsten und erfüllendsten Aufgaben. Alle Eltern wissen aber auch, dass Erziehung von Kindern eine Herausforderung der eigenen Kompetenzen ist mit entsprechenden Erfolgen und Misserfolgen. Daher ist es positiv, wenn Eltern ihre Erziehungskompetenz fördern und trainieren.

Was ist PEP4Kids?

PEP ist ein Positives Erziehungs-Programm für Eltern, die ihre Erziehungsfertigkeiten fördern wollen. Das Programm beruht auf Prinzipien und Methoden, die sich in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen (z.B. THOP, Starke Eltern Starke Kinder, Triple P oder Familienkonferenz) als wirkungsvoll erwiesen haben.
PEP4Kids ist positiv und setzt an den Ressourcen der Eltern und Kinder an.
PEP4Kids ist auch eine Stütze für Eltern, mit Problemverhalten von Eltern und Kindern umzugehen. Dabei ist PEP4Kids kein Rezeptschrank, der auf jedes Problem einen fertigen Lösungsvorschlag bereithält. Entscheidend für den Erfolg von PEP4Kids ist Ihre Bereitschaft als Eltern, bewährtes Erziehungsverhalten zu festigen und neues Erziehungsverhalten konkret einzuüben.

Ohne Beziehung keine Erziehung

PEP4Kids setzt die positive Beziehung an den Anfang. Ist diese als solide Grundlage in der Erziehung vorhanden, so ist ein konstruktives elterliches Handeln auch in Problemsituationen möglich.

Bereits in der ersten Einheit entwickeln Sie, als Eltern, für sich und für Ihr Kind Ziele, an deren Erreichung Sie dann acht Wochen kontinuierlich Schritt für Schritt arbeiten können. Viele Eltern berichten, dass ihnen dabei das vierwöchige TelefonCoaching besonders geholfen hat. Denn in der vierten Einheit bietet Ihnen Ihr/e PEP4Kids-TrainerIn ein vierwöchiges Telefon-Coaching an, das Ihnen helfen kann, weiter an Ihren Zielen in der Erziehung zu arbeiten. Bis auf die Telefonkosten entstehen für Sie mit dem TelefonCoaching keine weiteren Gebühren.